Home  |  Ensemble  |  Repertoire  |  CD-Gallerie  |  Termine  |  Presse  |  Gallerie  |  Impressum
German  |  Russian  |  English  

Willkommen bei dem Flötenensemble SYRINX aus Minsk, Weißrussland

Das Flötenensemble Syrinx wurde 1980 von der Professorin der Musikhochschule Minsk Nina Avramenko gegründet.
Am Anfang bestand es aus Schülerinnen und Schülern des weißrussischen staatlichen Konservatoriums, die ausserhalb ihres Studiums viele Konzerte spielten.
Heute besteht Syrinx aus jungen, begabten Studentinnen, Studenten und Absolventen der weißrussischen staatlichen Musikakademie.
Dies ist eine Kombination aus einer talentierten Jugend und einer professionellen Reife.

Was bedeutet eigentlich der Name Syrinx?

Eine Legende der griechischen Mythologie erzählt folgendes:

Pan, der Gott der Hirten und ihrer Herden, verliebte sich einmal in die schöne Nymphe Syrinx. Um sich vor ihm zu retten, wandte sich die Nymphe an den Gott des Flusses. Dieser verwandelte sie in ein Schilfrohr. Der betrübte Pan schnitt das Schilfrohr ab und schnitzte sich eine Rohrflöte daraus. Die Töne dieser Flöte sind die ewige Sehnsucht Pans nach der verlorenen Liebe. Sie sind die Seele der Syrinx.


Viele Jahrhunderte ist dieses feine, melodische und komplizierte Musikinstrument der Liebling der Musiker und Zuhörer.
Nur auf die Liebe antwortet die Flöte, dabei zeigt sie freigiebig ihre einzigartigen Möglichkeiten.

So verliebte sich auch Nina Avramenko in die Flöte "Syrinx" und gibt schon viele Jahre diese Liebe ihren Schülerinnen und Schülern weiter.

Seit einigen Jahren schon arbeitet das Ensemble mit dem wohltätigen deutschen Verein Heim-statt Tschernobyl e.V. zusammen und hilft, Gelder für den Bau von Häusern für Umsiedler aus den verstrahlten Regionen von Weißrussland in unverstrahltes Gebiet zu sammeln.